«

Grischuna-Örgeler stellen sich vor

2007 gründete Niklaus Jäger die Grischuna-Örgeler.  

Die Grischuna-Örgeler in der heutigen Stammbesetzung bestehen seit 2010.   

Alle Grischuna-Örgeler Musikanten treten regelmässig auch mit andern Kapellen auf.              

Zum "harten Kern" gehören:

  • Niklaus Jäger, Schwyzerörgeli
  • Köbi Jeker, Schwyzerörgeli
  • Dani Kaufmann, Schwyzerörgeli, Akkordeon, Bass
  • Ernst ("Aschi") Grossenbacher, Schwyzerörgeli
  • Sandro Secchi, Kontrabass, Bassukulele
  • Reto Cantieni, Schwyzerörgeli, Akkordeon, Bass
  • Fluri Burger, Bass

Gern gesehene Gastmusikanten:

  • Johann Buchli, Schwyzerörgeli
  • Werni Amacher, Schwyzerörgeli
  • Theo (Tedel) Ritter, Bass

 

Die Grischuna-Örgeler spielen traditionelle Schwyzerörgelimusik im Typischen Bündner Schwyzerörgeli-Stil.

Sie interpretieren Stücke von Komponisten wie Josias Jenny, Niklaus Jäger, Peter Zinsli, Hausi Straub, Kasi Geisser, Arthur Brügger, Heiri Meier und weiteren bekannten Volksmusikanten aus der ganzen Schweiz.

Je nach Anlass spielen die Grischuna-Örgeler auch volkstümlichen Schlager, Tango, Fox und Stimmungslieder.